bannerflaechenkollektor

Erdflächenkollektoren

Hol‘ die Wärme aus der Fläche

Der Fächenkollektor besteht aus einem flächig verlegten Geothermierohr. Dieses Rohr wird in eine spezielle Kollektorwanne eingelegt, die in ein steinfreies Sandbett eingebettet ist. Je nach benötigter Entzugsleistung, werden mehrere Kollektorkreise über einen Verteiler zur Wärmepumpe geführt. Durch die Zuführung von Regenwasser oberhalb der Kollektorwanne wird der Boden permanent feucht gehalten, was die Entzugsleistung des Systems deutlich erhöht.

Der Flächenkollektor ist eine sichere, höchst effektive Möglichkeit zur Erschließung oberflächennaher solarer Wärmeressourcen. Der AGT-Kollektor besteht aus einem flächig verlegten Geothermie Systemrohr des Typs ENREGIS/Geopipe PE 100 SDR 11 PN 16 25 x 2,3 mm nach DIN 8074/75 (überwacht durch das SKZ Würzburg). Das Rohr selbst wird in einer eigens hierfür entwickelten Kollektorwanne eingebettet in ein steinfreies Sandbett gelegt.

Je nach benötigter Entzugsleistung werden ähnlich wie bei einer Fußbodenheizung, mehrere Kollektorkreise über einen Verteiler zur Wärmepumpe geführt. Die spezifische Entzugsleistung von Flächenkollektoren steht in direktem Zusammenhang mit der Bodenbeschaffenheit. So wird die höchste Entzugsleistung bei wassergesättigtem Boden bzw. in grundwasserführendem Erdreich erreicht. Die Wirkungsweise des ENREGIS/AGT-Flächenkollektors nutzt diese Tatsache konsequent aus.

erdwärme
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Auswertung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich lehne ab  
680